Instagram

Schützenball 2016/2017

Die Emertshamer Schützen feierten vergangenen Samstag, 22. April, ihren traditionellen Schützenball beim Bes’n Wirt. Zur Eröffnung des Balles begrüßten die zwei Schützenmeisterinnen, Petra Becker und Resi Schlögl, ihre Gäste und freuten sich sehr, dass die Vereine so zahlreich erschienen sind. Besonders schön war auch zu sehen, wie viele Jungschützen den Weg zum Ball fanden.

Nach einigen schwungvollen Tanzrunden, zu welchen die drei „Alpenjoker“ mitrissen, fand die Proklamation der Könige statt. Hierzu durften die Könige der angereisten Vereine das scheidende Emertshamer Königspaar mit einer Runde Walzer begleiten. Die Frauen durften sich hierbei über wunderschöne Blumensträuße der Firma Gauster freuen. Nachdem Königstanz bedankte sich die Führungsriege noch einmal ganz herzlich bei Bartholomäus Tögel und Hans Schuster. Welche die vergangene Saison den Königstitel bei vielen Festen präsentiert haben. Abgelöst wurde der Jungschützenkönig Bartholomäus von seinem Kollegen Benedikt Winterer. Die Wurstkönigin bei den Schülern und Jugendlichen wurde Emilie Linke. Bei den Erwachsenen konnte sich Werner Becker zum wiederholten Male die Würde des Breznköniges sichern. Den Titel der Wurstkönigin holte sich Schützenmeisterin Resi Schlögl gleich selbst. Besondere Freude herrschte natürlich bei Georgine Kraus, welche sich den Königstitel holte. Bei fröhlicher Stimmung konnten sowohl die Könige als auch alle weiteren Gäste noch einen kurzweiligen Abend verbringen. Sowohl die Bar als auch die Tanzfläche waren stets gut besucht. Die Vorstandschaft der SG Emertsham bedankt sich nochmal bei allen Gästen für einen schönen Abend.